Nach mehrjähriger Pause finden vom 15. bis zum 18. Mai 2017 wieder saarländische Schultheater-Tage statt. Ausrichter ist das Theaterpädagogische Zentrum Saar (TPZ).

18 schulische Theatergruppen mit über 300 Schülerinnen und Schülern aus saarländischen Schulen aller Schulformen und Altersstufen werden an dem Festival teilnehmen werden.

Im Mittelpunkt der Theater-Tage stehen das gemeinsame Theatererlebnis von Schülerinnen und Schülern und der konstruktive Austausch über die Beiträge.

Zusätzlich werden in den Räumlichkeiten des überzwerg-Theaters und der Grundschule St. Arnual Workshops für die älteren teilnehmenden Schülerinnen und Schüler (ab Sekundarstufe I) angeboten.

Spielstätten sind die Alte Feuerwache Saarbrücken sowie das überzwerg-Theater am Kästnerplatz. Die Federführung bei der Vorbereitung des Festivals liegt beim überzwerg-Theater.

Die Eröffnung findet am 15. Mai 2017 in der Alten Feuerwache Saarbrücken statt.
Eröffnungsstück ist die Szenenkollage „made in…“           
Die Schülerinnen und Schüler der Kurse Darstellendes Spiel (10 und 12) des Neunkircher Gymnasiums am Steinwald haben sich unter der Leitung von Ellen Johann im vergangenen Schuljahr mit dem Thema der Globalisierung am Beispiel der Produktion von Kleidung beschäftigt. Das daraus entstandene Stück „made in…“ wirft die Frage nach der Verantwortung der Konsumenten in Deutschland auf und konfrontiert mit dem massenhaften Konsum billiger Kleider und seinen gravierenden Folgen.

Rechts auf dieser Seite finden Sie den Programmflyer.

Die Plätze für Zuschauer sind begrenzt. Interessenten wenden sich mit Kartenwünschen bitte an info@tpz-saar.de .

   

Ludwigsgymnasium SAARBRÜCKEN
Stengelstraße 31
66117 Saarbrücken

   0681 9260 - 50

   0681 9260 - 528

   sekretariat@ludwigsgymnasium.com