Natürlich am guten Unterricht: fachlich fundiert, anschaulich, anspruchsvoll, methodisch abwechslungsreich und aktivierend; das Unterrichtsklima getragen von gegenseitigem Respekt und von Humor, aber auch von Ernsthaftigkeit.


Fast genauso wichtig: eine Kommunikationskultur, die gewährleistet, dass alle Themen und Probleme von allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft gleichberechtigt und angstfrei erörtert werden können, und dass man respektvoll mit- und übereinander spricht.

Nicht zuletzt: Fördern und Fordern. In den Medien ist so oft die Rede vom Fördern und Fordern, dass der Ausdruck schon ein bisschen abgenutzt klingt. Das ist schade, weil er den Nagel auf den Kopf trifft.

Die Förderung aller Schülerinnen und Schüler, der schwächeren wie der stärkeren und die  größtmögliche Ausschöpfung ihrer individuellen Möglichkeiten ist die eine Seite. Auf der anderen Seite derselben Medaille stehen hohe und grundsätzlich optimistische Verhaltens- und Leistungserwartungen an die Schülerinnen und Schüler. Dass die nicht mit einem ungesunden Leistungsdruck verwechselt werden dürfen, versteht sich von selbst.

Das versuchen wir am Ludwigsgymnasium, einer Schule mit über 400jähriger Erfahrung. Wir alle engagieren uns. Wir wollen eine offene und lebendige Schule sein, in der ein guter Geist herrscht. Wir nehmen uns unserer Schülerinnen und Schüler engagiert und professionell an. Kümmern und nicht wegschauen - das ist  uns sehr wichtig.

Auf dieser Homepage berichten wir über eine ganze Reihe von Aktivitäten im Unterricht und über den Unterricht hinaus. Jeder kann uns aber auch besuchen. Dafür gibt es Tage der offenen Tür, andere Informationsveranstaltungen und natürlich auch das Angebot eines persönlichen Gesprächs.

Bilder sagen mehr als Worte. Daher an dieser Stelle zwei kurze Filme aus dem Ludwigsgymnasium.

Hier ein Film, den unsere Video-AG im Sommer 2016 unter Anleitung des Saarbrücker Filmemachers Philipp Majer gedreht hat.

Und hier ein kurzer Beitrag des Saarländischen Rundfunks vom letzten Schultag des Schuljahres 2014/2015.

 

 

 

   

Ludwigsgymnasium SAARBRÜCKEN
Stengelstraße 31
66117 Saarbrücken

   0681 9260 - 50

   0681 9260 - 528

   sekretariat@ludwigsgymnasium.com